JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.
Das Online-Magazin der Angestellten Schweiz

Mitglieder-Rechtsberatung durch Coop Rechtsschutz bringt zusätzliche Vorteile für Sie

Per Anfang 2021 erhalten Sie als Mitglied die arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Beratung von unserem Partner Coop Rechtsschutz. Sie profitieren unverändert von den exakt gleichen Leistungen wie bis anhin plus von attraktiven zusätzlichen Vorteilen, wie z.B. einem Case-Management im Sozialversicherungsrecht.

Ein wichtiger Grund für eine Mitgliedschaft in einer Arbeitnehmerorganisation ist für viele Erwerbstätige die rechtliche Beratung und Unterstützung. «Darum ist und bleibt den Angestellten Schweiz höchste Kompetenz bei dieser Dienstleistung ein grosses Anliegen», sagt Stefan Studer, Geschäftsführer des Verbands. Er betont: «Um unseren Mitgliedern diesbezüglich auch in Zukunft das bestmögliche Angebot zu machen, erbringen wir diese Dienstleistung neu über unseren bewährten Partner Coop Rechtsschutz. Dies ist mit einem Zusatznutzen für die Mitglieder verbunden.»

Grosser Expertenpool und umfassendes Netzwerk

Mit Coop Rechtsschutz verbindet die Angestellten Schweiz eine langjährige, bewährte Partnerschaft, werden die Leistungen des Angebots «Multi-Rechtsschutz» doch schon seit jeher von Coop Rechtsschutz erbracht. Mit der Übernahme der Rechtsberatung erhalten die Mitglieder nun die gesamten Leistungen im Bereich Recht aus einer Hand.

Bei Coop Rechtsschutz stehen den Mitgliedern der Angestellten Schweiz über 70 Rechtsexpert*innen mit abgeschlossenem juristischem Studium, davon rund ein Drittel mit zusätzlichem Anwaltspatent, zur Verfügung. Anspruchsvolle Fälle werden von Jurist*innen mit zusätzlicher CAS-Ausbildung im Arbeitsrecht bzw. im Haftpflicht- und Sozialversicherungsrecht betreut.

Pro Jahr werden mehrere Tausend arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Fälle bearbeitet. Dadurch ist im Unternehmen ein enormes und breites Expertenwissen vorhanden. Zusätzlich verfügt Coop Rechtsschutz über ein umfassendes Netzwerk an spezialisierten externen Rechtsanwält*innen. So kann für jegliche Anliegen der Klient*innen die optimale Betreuung gewährleistet werden.

Die beiden Arbeits- und Sozialversicherungsexpertinnen Gila Fröhlich und Marilena Schioppetti wechseln von den Angestellten Schweiz zu Coop Rechtsschutz und stellen damit die Kontinuität sicher.

Beste Lösung dank Case Management

Coop Rechtsschutz pflegt einen pragmatischen Ansatz. «Für uns stehen immer die beste Lösung für die Klient*innen sowie eine rasche Bearbeitung der Fälle im Vordergrund», sagt Christoph Arnet, General Counsel Coop Rechtschutz, und erklärt: «Ein Gerichtsprozess ist nicht immer die beste Lösung. Es bringt niemandem etwas, jahrelang zu prozessieren, aber am Ende ohne Job und Leistungen dazustehen.» Damit stehen nicht nur juristische Fragestellungen im Vordergrund, sondern auch ein unkompliziertes Vorgehen mit Fokus auf die Problemlösung.

Um die Klient*innen optimal zu unterstützen, setzt Coop Rechtsschutz im Sozialversicherungsrecht auch ein Case Management ein. Denn eine langanhaltende Krankheit zieht nicht nur gesundheitliche, sondern auch rechtliche Folgen mit sich. Um diese zu meistern, sind Betroffene auf eine kompetente Beratung angewiesen. Das Ziel des Case Managements ist die berufliche Eingliederung in dem für die Klientin, den Klienten idealen Masse. «Das Case Management ist für unsere Mitglieder ein klares Plus gegenüber unserem bisherigen Angebot und ein wichtiger Grund für die Kooperation mit Coop Rechtsschutz», unterstreicht Stefan Studer. Ferner verfügt Coop Rechtsschutz über eine eigene beratende Ärztin, die bei medizinischen Fragen beigezogen werden kann.

«Wir sind überzeugt, mit unserem Partner Coop Rechtsschutz unseren Mitgliedern die bestmögliche Rechtsberatung im Markt anbieten zu können», freut sich Stefan Studer.

Hansjörg Schmid

Mittwoch, 25. Nov 2020

Zurück zur Übersicht

Teilen:

So kommen Sie als Mitglied zu Ihrer Rechtsberatung

Als Mitglied der Angestellten Schweiz können Sie sich für eine Rechtsberatung oder die Anmeldung eines Rechtsfalls direkt per Telefon 062 836 00 00 an Coop Rechtsschutz wenden oder per Mail an info@cooprecht.ch.

Die rechtliche Beratung der Arbeitnehmervertretungen und Mitgliedorganisationen im kollektiven Arbeitsrecht bleibt bei den Angestellten Schweiz.