JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.
Das Online-Magazin der Angestellten Schweiz

Buchtipp

Ein unkonventioneller Stress-Ratgeber

Stress betrifft nie nur die gestresste Person allein. Darum kann man das Buch „Und was denken wohl die anderen“ der Psychologin Franziska Bischof-Jäggi von zwei Seiten her lesen.

Antonio Senti ist ein armer Kerl. Er ist leitender Angestellter in einem mittelgrossen Betrieb und mit Arbeit so eingedeckt, dass er „im Moment“ für nichts anderes Zeit hat. Nicht für seine Frau, nicht für seine zwei Kinder, nicht für Hobbys. Seine grössten Wünsche sind: Wieder schlafen können, sich wieder freuen können, wieder am Leben teilnehmen können, ohne sich wie ein Getriebener zu fühlen. Dies ist die Ausgangslage im Ratgeber „Und was denken wohl die anderen?“

Das Buch beschränkt sich nun aber nicht darauf, Antonio Senti gute Tipps zu geben. Die Autorin Franziska Bischof-Jäggi, Psychologin und Leiterin der Familienmanagement GmbH, hat einen viel umfassenderen Ansatz gewählt. Sie betrachtet auch Antonio Sentis Umfeld und lässt seinen Chef, eine Mitarbeiterin, den Personalchef, die Frau, die Kinder, den besten Freund, den Hausarzt und sogar seinen Schutzengel auftreten. Weil Antonios Problem – der Stress und die Überlastung am Arbeitsplatz – sowohl die berufliche als auch die private Seite betreffen, lässt sich das Buch von zwei Seiten her lesen.

Der Ratgeber liest sich spannend wie ein Roman, weil Franziska Bischof-Jäggi das Schicksal von Antonio und seinen Bezugspersonen als fortlaufende Geschichte erzählt – bis zum Happy End in der Buchmitte. Die Etappen in der Geschichte werden aus psychologischer Sicht analysiert und für alle Personen werden Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Dieser ganzheitliche, oder systemische Ansatz, wie ihn die Autorin nennt, hebt das Buch von herkömmlichen Ratgebern ab. Er macht Stress und Burnout direkt erfahrbar. Das Buch ist nicht nur für die Betroffenen selbst sehr nützlich, sondern auch für alle Mitbetroffenen.

 

Hansjörg Schmid

Mittwoch, 09. Dez 2015

Zurück zur Übersicht

Teilen:

Und was denken wohl die anderen?

Stress und Überlastung aus systemischer Sicht. Franziska Bischof-Jäggi. Knapp Verlag 2015. ISBN 978-3-906311-05-0.

Selber gestresst?

Wir haben die richtigen Kurse für Sie. Sie finden Sie unter "Burnout & Stress".