JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.
Das Online-Magazin der Angestellten Schweiz

Flüchtlinge als ICT-Fachkräfte

In der Schweiz herrscht Fachkräftemangel, gerade in der IT-Branche. Gleichzeitig flüchten Menschen aus Kriegs- und Konfliktgebieten in die Schweiz. Die Non-Profit-Organisation Powercoders will ihnen die Chance geben, hier eine Arbeit als ICT-Fachkraft zu finden.

Powercoders wurde als Reaktion auf die Flüchtlingskrise im Jahr 2015 gegründet. Die Mission ist bis heute: Wir setzen uns für Chancengleichheit für Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund in der ICT-Branche ein und begegnen damit auch dem Fachkräftemangel in der Branche.

In einem ersten Schritt bilden wir qualifizierte Flüchtlinge und Migrant*innen in einer dreimonatigen Vollzeitschulung in ICT und Social&Business-Inhalten aus. Anschliessend folgt ein sechs- bis zwölfmonatiges Praktikum in der Branche. Das ultimative Ziel ist schlussendlich eine Festanstellung oder eine Lehre.

Bist du interessiert an einer Zusammenarbeit mit Powercoders, und möchtest ein Praktikum anbieten? Dann lerne unsere nächsten 26 Talente am kommenden Karrieretag am 10. Mai 2022 in Zürich kennen. Mehr Informationen findest du auf der Website von Powercoders.

Bettina Hirsig, Lead Powercoders Switzerland

Dienstag, 29. Mär 2022

Zurück zur Übersicht

Teilen: